KLAUS Timber a.s.

Vorstellung

Bequeme Abfertigung, präzise Orientierung, ressourcen- und zeitsparend

Das Unternehmen KLAUS Timber a.s. ist auf dem Markt der Holzverpackungen tätig. Sie verwenden zum Transport von allen Produkten ihre eigene Transportflotte, während gleichzeitig Lastwagen von Kunden und Lieferanten ins Gelände einfahren. Das QTIR-Aufrufsystem wurde entwickelt und an die anspruchsvollen Anforderungen angepasst und ist zu einem unverzichtbaren Bestandteil der Logistikprozesse in der neu errichteten Anlage geworden.

Lösung

Alle Abfertigungsschritte unter Kontrolle

Das QTIR-Aufrufsystem erwirbt kontinuierlich Informationen über angekündigte Transporte aus dem internen System des Kunden. An der Einfahrt ins Dvorec-Gelände werden die Kennzeichen aller ankommenden Fahrzeuge von der Kamera erkannt. Die Zulassung von Fahrzeugen ins Gelände erfolgt auf der Grundlage der Identifizierung des Fahrzeugs anhand des Kennzeichens und der Überprüfung der Einfahrtsberechtigung im QTIR-System. LKW-Fahrer von externen Spediteuren melden ihre Transporte an einem Selbstbedienungs-Touchscreen-Kiosk im Freien an. Informationen über registrierte Transporte werden von den Disponenten in den Hallen sofort abgerufen, und sie verwenden ein Tablett mit der QTIR-App, um einzelne Transporte zur Abfertigung an bestimmten Verladestellen aufzurufen. Der Aufruf erfolgt über eine SMS-Nachricht, die an das Mobiltelefon des LKW-Fahrers gesendet wird. Die Durchfahrt durch das Haupttor erfolgt automatisch. Für die weitere Kommunikation zwischen dem Fahrer und der Leitstelle ist eine Interkom-Anlage installiert. Die Disponenten an den Verladestellen führen über ein Tablett mit der QTIR-App nicht nur die Abfertigung der Transporte durch, sondern können die Transporte auch registrieren. Während der Abfertigung werden mit dem Tablett Fotos vom Verladevorgang gemacht und diese werden im QTIR-System bei dem konkreten Transport zur weiteren Bearbeitung und zur möglichen späteren Kontrolle gespeichert. Mittels QTIR-Tabletts haben die Disponenten auch den Zugriff auf die eigentlichen Dokumente des Transports direkt auf dem Gabelstapler, insbesondere die Ladeliste, nach der sie die Verladung vornehmen. Die Abfahrt der Fahrzeuge aus dem Gelände ist ebenfalls automatisiert, die Schranke wird anhand des eingelesenen Kennzeichens geöffnet.

Ein effizientes und intelligentes Check-in-System mit individueller Lösung.

Miroslav Šulc - Technischer Direktor

Ergebnis und Beitrag

Die Automatisierung des Versandes erhöht den Komfort für alle Beteiligten

Das Aufrufsystem spart Ressourcen und Zeit, automatisiert und rationalisiert die einzelnen Schritte des Produktversands und minimiert unnötige Interaktionen zwischen LKW-Fahrern und Versandpersonal. Das QTIR-System wurde schnell zu einem integralen Bestandteil des automatisierten Versandmanagements.

Kontakt

Wenn Sie an unserer Lösung interessiert sind, hinterlassen Sie uns bitte Ihre Kontaktinformationen

Kontakt